Fahrzeuge

nächster Dienst

OKT
05
Kegeln
05.10.2018 18:30

Wettermeldungen

Wetterwarnungen
Frage: Wie gefällt dir die neue Seite?
Gefällt mir gut
Naja, geht so
Gefällt mir nicht

Einsatz | 30. August 2018

Technische Hilfe in Porschendorf

Unter dem Einsatzstichwort "Technische Hilfe - groß" wurden die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr zur Milchviehanlage alarmiert. Vor Ort waren große Mengen Gülle aus einem Fermenter der Biogasanlage ausgelaufen.
Durch den Betreiber konnte bereits ein weiteres Auslaufen verhindert werden. Dennoch hatten sich bereits große Mengen über die angrenzende Straße sowie eine Wiese ergossen. Glücklicherweise war noch keine Gülle in die nahe Wesenitz gelangt.
Veranstaltung | 24. August 2018

Dittersbacher Jahrmarkt in Dittersbach

350. Dittersbacher Jahrmarkt, 24.08.-28.08.2018In diesem Jahr feierte der Dittersbacher Jahrmarkt - einer der ältesten Landmärkte Sachsen - sein 350. Jubiläum. Dazu gab es auch wieder ein paar schöne Programm-Höhepunkte.
Das erste Highlight gab es bereits zur Eröffnung des Marktes am 24. August zu sehen. Eine Gruppe, bestehend aus Laiendarstellern aus der Gemeinde, führte ein Theaterstück auf. In dem Schauspiel wurde gezeigt, wie der Markt 1668 von Stürza nach Dittersbach wechselte.
Jugendfeuerwehr | 03. April 2018

40-Stunden-Dienst

40-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr, 03.04.-05.04.2018Vom 03.04.-05.04.2018 führte die Jugendfeuerwehr ihren alljährigen 40 Stundendienst durch. Am 04.04. trafen sich alle Jugendlichen pünktlich 16 Uhr im Gerätehaus Dürrröhrsdorf-Dittersbach.
Nach kurzer Vorbereitung stand sogleich auch die erste Aufgabe an. Es mussten 2 große Feuerhaufen angebrannt werden und diese, durch unsere Jugendfeuerwehr, kontrolliert abbrennen gelassen werden. Ein Radlader hat ständig neues Brennholz herbeigeschafft, dabei durften alle mal eine Runde mitfahren.
Allgemein | 03. September 2018

Großübung der Löschgemeinschaft

Am vergangenen Samstag fand gegen 16 Uhr die Großübung der Löschgemeinschaft in Dobra statt. Mehr dazu unter: Großübung Dobra.
Wissenswertes | 27. November 2014

Rettungsgasse rettet Leben!

Nach einem Unfall entsteht fast immer ein Stau. Bleiben die dringend benötigten Rettungskräfte auf dem Weg zum Ort des Geschehens im Rückstau stecken, kann es für die Unfallopfer gefährlich werden. Denn jetzt zählt jede Sekunde.
Um den Weg für die Einsatzkräfte freizuhalten ist laut § 11 Abs.