Fahrzeuge

Einsätze 2020

Einsatz | 27. Oktober 2020

Technische Hilfe in Dürrröhrsdorf

In den frühen Morgenstunden des 27. Oktober wurden die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr zur technischen Hilfe nach Dürrröhrsdorf alarmiert.
Bei einem Mieter in einem Wohnblock am Quellenberg B tropfte Wasser von der Decke. Auf Bitte der Feuerwehr öffnete der darüber wohnende Mieter schließlich seine Wohnung. Die Ursache konnte schnell gefunden werden und ein weiterer Wasseraustritt wurde gestoppt.
Einsatz | 07. August 2020

Feldbrand in Dittersbach

Feldbrand in Dittersbach, 07.08.2020Am Nachmittag des 07. August wurden die Kameraden aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach und Dobra zu einem Feldbrand in Dittersbach gerufen. Vor Ort brannte ein abgeerntetes Stoppelfeld auf einer Fläche von etwa 5 Hektar.
Noch vor Eintreffen der ersten Kräfte wurde das Feld bereits durch Traktoren umgepflügt und damit eine weitere Ausbreitung begrenzt. Um die brennenden Strohballen effektiv ablöschen zu können wurden noch zwei weitere Tanklöschfahrzeuge nachgefordert.
Einsatz | 15. Juli 2020

Verkehrsunfall in Wünschendorf

Am 15. Juli wurden die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr zusammen mit den Kameraden aus Wünschendorf zu einem Verkehrsunfall in Wünschendorf alarmiert. Noch auf der Anfahrt zum Einsatzort wurden die Wehren aus Wilschdorf, Lohmen und Mühlsdorf nachalarmiert, da eine Person in einem Fahrzeug eingeklemmt sein sollte.
Vor Ort bestätigte sich diese Lage. Im Kreuzungsbereich waren zwei PKW miteinander kollidiert, wobei ein Fahrzeug in Höhe der Fahrertür stark beschädigt wurde.
Einsatz | 30. April 2020

Kleinbrand in Dittersbach

Brand eines Lagerfeuers in Dittersbach, 30.04.2020Zum zweiten Einsatz des Tages wurden die Kameraden aus Wilschdorf und Dürrröhrsdorf-Dittersbach am frühen Abend alarmiert. Entsprechend des Einsatzstichwortes soll "schwarzer Rauch" an der Straße zwischen der B6 und Wilschdorf zu sehen sein.
Auf der Anfahrt wurde die Einsatzstelle dann zwischen Wilschdorf und Dürrröhrsdorf-Dittersbach gesichtet. Grund für die Rauchentwicklung war ein angemeldetes Lagerfeuer.
Einsatz | 30. April 2020

Türnotöffnung in Dürrröhrsdorf

Am 30. April wurden die Kameraden der Wehr Dürrröhrsdorf-Dittersbach zur Unterstützung der Polizei angefordert. Vor Ort sollte sich Zugang zu einer Wohnung verschafft werden, in der eine hilflose Person vermutet wurde.
Da bei der Lageerkundung über das Vordach keine Feststellungen in der Wohnung gemacht werden konnten wurde der Zugang gewaltsam geöffnet. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei und den Rettungsdienst übergeben.
Einsatz | 15. April 2020

Tragehilfe in Dürrröhrsdorf

Am Vormittag des 15. April wurden die Kameraden der Wehr Dürrröhrsdorf-Dittersbach zur Tragehilfe nach Dürrröhrsdorf alarmiert. Vor Ort benötigte der Rettungsdienst Unterstützung beim Transport eines Patienten vom Dachboden eines Wohnhauses.
Mit vereinten Kräften konnte der Patient ins Erdgeschoss getragen und dem Rettungswagen zugeführt werden. Im Einsatz war neben den genannten Kräften auch der Rettungshubschrauber aus Dresden.
Einsatz | 24. Februar 2020

Baumsturz in Dittersbach

Baumsturz nach Sturmtief "Yulia" in Dittersbach, 24.02.2020Am Montagmorgen wurden die Kameraden der Wehr Dürrröhrsdorf-Dittersbach zur technischen Hilfe alarmiert. Sturmtief "Yulia" hatte auch bei uns einen Baum zu Fall gebracht. Dieser blockierte die Hauptstraße in Richtung Helmholtz-Zentrum Rossendorf.
Die Einsatzstelle wurde abgesichert und der Baum anschließend mit der Motorkettensäge beseitigt. Nach etwa 20 Minuten war der Einsatz beendet.
Einsatz | 12. Februar 2020

Brand in Wilschdorf

Brand von Unrat in Wilschdorf, 12.02.2020Am Abend des 12. Februar werden die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr zu einem Brand nach Wilschdorf alarmiert. Entsprechend der Einsatzmeldung sollte es einen Brand in einer Ruine in der Ortsmitte geben.
Vor Ort bestätigte sich die gemeldete Lage. Die Wilschdorfer Kameraden hatten bereits mit der Brandbekämpfung begonnen. Durch unsere Wehr wurde ein zweites C-Rohr vorgenommen, eine stabile Löschwasserversorgung hergestellt und die Einsatzstelle ausgeleuchtet.
Einsatz | 10. Februar 2020

Baumsturz in Dobra

Baumsturz am Trockenwerk Dobra, 10.02.2020Nachdem die Kameraden vom vorherigen Einsatz wieder eingerückt waren wurde durch einen weiteren Bürger ein umgestürzter Baum in Höhe des Trockenwerk Dobra gemeldet.
In Rücksprache mit der Leitstelle fuhren wir zur angegebenen Stelle. Am Einsatzort blockierte ein Baum die komplette Fahrbahn, wodurch auch ein Linienbus seine Fahrt nicht fortsetzen konnte. Der Baum wurde mittels Motorkettensäge zerteilt und am Fahrbahnrand abgelegt. Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet.
Einsatz | 10. Februar 2020

Baumsturz in Dürrröhrsdorf

Am frühen Morgen wurden die Kameraden zur Beseitigung der Sturmschäden von "Sabine" alarmiert. Auf der Hauptstraße in Dittersbach sollte ein Baum auf der Straße liegen. Vor Ort konnte jedoch keine Feststellung gemacht werden.
Unterdessen wurden wir aber von einem Bürgen über einen Baumsturz auf der Schulstraße informiert. An der Einsatzstelle ragte ein Baum mit der Krone auf die Fahrbahn. Der Baum wurde durch die Einsatzkräfte zersägt und am Fahrbahnrand abgelegt.
Einsatz | 07. Februar 2020

ausgelaufene Flüssigkeit in Dürrröhrsdorf

Am Freitagnachmittag werden die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr zur technischen Hilfe alarmiert. Auf der Bahnhofstraße in Dürrröhrsdorf waren erneut größere Mengen Betriebsmittel aus einem Bus ausgelaufen.
Da sich die Spur bis ins Stadtgebiet von Stolpen zog wurde die Ziegeleistraße komplett gesperrt und die ausgelaufene Flüssigkeit an weiteren Gefahrstellen mit Bindemittel aufgenommen.
Einsatz | 25. Januar 2020

Brand in Wilschdorf

Zum ersten Einsatz in diesem Jahr werden die Kameraden der Wehren Wilschdorf und Dürrröhrsdorf-Dittersbach zu einem brennenden Baum alarmiert. An der Einsatzstelle, im Wald zwischen Wilschdorf und Rennersdorf, brannte ein kleiner Teil eines Holzstapels. Das Feuer wurde durch die Wilschdorfer Kameraden bekämpft. Für die Dürrröhrsdorfer Wehr wurde der Einsatz auf der Anfahrt abgebrochen. Zur Brandursache ermittelt die Polizei, welche sich ebenfalls vor Ort befand.