Fahrzeuge

Verkehrsunfall in Wünschendorf

15. Juli 2020 | 17:50

Am 15. Juli wurden die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr zusammen mit den Kameraden aus Wünschendorf zu einem Verkehrsunfall in Wünschendorf alarmiert. Noch auf der Anfahrt zum Einsatzort wurden die Wehren aus Wilschdorf, Lohmen und Mühlsdorf nachalarmiert, da eine Person in einem Fahrzeug eingeklemmt sein sollte.
Vor Ort bestätigte sich diese Lage. Im Kreuzungsbereich waren zwei PKW miteinander kollidiert, wobei ein Fahrzeug in Höhe der Fahrertür stark beschädigt wurde. Durch die Kameraden wurde zunächst die Unfallstelle abgesperrt und der Brandschutz sichergestellt.
Im weiteren Verlauf wurde das Fahrzeug stabilisiert und die technische Rettung des Fahrers mittels Schere durchgeführt. Durch Wegklappen des Fahrzeugdachs konnte der Patient schonend und achsengerecht aus dem Fahrzeug gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden.
Nach kleineren Aufräumarbeiten war der Einsatz für die beteiligten Wehren beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Ebenfalls vor Ort war das Team der Verkehrsunfallforschung der TU Dresden.

Details

Datum:15.07.2020
Zeit:17:50
Einsatzkräfte:LF 8/6, ELW 1
Dauer:1,5

Bewertung

3.4/5 (19 Bewertungen)

Bilder