Fahrzeuge

ausgelaufene Flüssigkeit in Dürrröhrsdorf

07. Februar 2020 | 15:49

Am Freitagnachmittag werden die Kameraden der Dürrröhrsdorf-Dittersbacher Wehr zur technischen Hilfe alarmiert. Auf der Bahnhofstraße in Dürrröhrsdorf waren erneut größere Mengen Betriebsmittel aus einem Bus ausgelaufen.
Da sich die Spur bis ins Stadtgebiet von Stolpen zog wurde die Ziegeleistraße komplett gesperrt und die ausgelaufene Flüssigkeit an weiteren Gefahrstellen mit Bindemittel aufgenommen.
Im Einsatz waren neben den örtlichen Kräften auch die Wehren aus Stolpen und Langenwolmsdorf sowie die Polizei.

Details

Datum:07.02.2020
Zeit:15:49
Einsatzkräfte:LF 8/6, ELW1
Dauer:2,5

Bewertung

4.3/5 (4 Bewertungen)

Bilder