Fahrzeuge

Baumsturz in Dürrröhrsdorf

01. September 2019 | 14:02

Zu einem eher gewöhnlichen Einsatz mit ungewöhnlichem Verlauf wurden heute die Kameraden der Wehr Dürrröhrsdorf-Dittersbach gerufen. Nach einem ziemlich heftigen Gewitter mit Starkregen und Sturmböen kam es zu einem Baumsturz auf der ehemaligen Bahnstrecke zwischen Dürrröhrsdorf und Arnsdorf.
Bemerkt wurde dieser durch eine Gruppe Draisinenfahrer, welche die Strecke zu diesem Zeitpunkt nutzen wollten. Da die Einsatzstelle etwas weiter entfernt und schwer zugänglich war entschied man sich kurzerhand das nötige Equipment auf die Drainsinen zu verladen. Mit Muskelkraft ging es so in Richtung des umgestürzten Baumes.
Vor Ort wurde der Baum mittels Kettensäge klein geschnitten und am Rand abgelegt. Auch die Betreiber der Strecke waren am Einsatzort anwesend und wurden auf dem Rückweg mit nach Dürrröhrsdorf genommen.
Nachdem dieser Einsatz abgeschlossen wurde entfernten die Kameraden noch Geröll auf der Bergstraße nach Elbersdorf. Nach etwa zwei Stunden konnte dieser außergewöhnliche Einsatz beendet werden.

Details

Datum:01.09.2019
Zeit:14:02
Einsatzkräfte:LF 8/6
Dauer:1,5

Bewertung

3.8/5 (19 Bewertungen)

Bilder